Kurzprofil

Multioprofessionelles Team

Unser Team setzt sich aus Fachkräften mit unterschiedlichen Qualifikationen aus den Bereichen Psychologie, Sozialpädagogik und Pädagogik zusammen. Wir profitieren in der Zusammenarbeit von unterschiedlichen Erfahrungshintergründen und Aus- Fort-, und Weiterbildungen (u.a. in Familien- und Paartherapie, Kindertherapie, Gestalttherapie, Entwicklungsberatung, Lerntherapie, AD(H)S-Training, Konflikitberatung, Netzwerkmoderation)

Die gemeinsame Basis unserer Beratungsarbeit ist der Systemische Ansatz, in dem wir alle ausgebildet sind.

Systemisches Arbeiten

Zentraler Gedanke ist, dass Probleme im familiären Zusammenhang (Kontext) gesehen werden. Nicht das individuelle Verhalten des Einzelnen (Symptomträger) steht im Fokus, sondern die Beziehungen und Interaktionen der Familienmitgleider untereinander. Auch die Familie als Ganze wird in ihren jeweiligen Lebenswelten (sozialen Kontexten) betrachtet.

Wir orientieren uns:

- am Anliegen der Ratsuchenden. Ausgangspunkt der Beratung sind die Themen und Fragestellungen, die die einzelnen Familienmitglieder einbringen.

- an den Ressourcen (Kraftquellen). Wir aktivieren mit den Ratsuchenden ihre Potentiale, die auch in äußerst schwierig erscheinenden Situationen vorhanden und zu entdecken sind.

- an Lösungen. Nicht das Problem, sondern die Suche nach Lösungen steht im Fokus der Beratungssgespräche. Wir begleiten Ratsuchende darin, individuelle, für sie passende Lösungen zu finden.

- an dem Wissen, dass die einzelnen Familienmitglieder Experten für ihr eigenes Leben sind und dies auch im Beratungsprozess bleiben.

- an der Erfahrung, dass Probleme und Entwicklungskrisen zu jedem Leben dazugehören. Die Bewältigung von Krisen und Umbrüchen setzt neue Kräfte und Möglichkeiten frei.

- an der Überzeugung, jetzige Probleme als nicht (mehr) hilfreiche/ passende Lösungsversuche zu sehen.

- an einer von Allparteilichkeit geprägten Beratungshaltung.

- in der Erziehungsberatung an der Aufgabe, die Kinder besonders im Blick zu haben und ihre Perspektive einzubringen.

 

 

 EB Team 0115

Das Team der Beratungsstelle Süderelbe v.l.n.r.: Inga Mensing (Verwaltung), Jan Karstens (Dipl.-Psych.), Andrea Henning (Dipl.-Psych., Dipl.-Soz.Päd.), Beate Köller (Leitung, Dipl.-Psych.), Jorinde Beilharz (BGZ, Dipl.-Soz.Päd.)

 

 

Die evangelische Beratungsstelle Süderelbe ist eine Einrichtung des Evang.- Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost. Sie gehört zum Bereich Diakonie + Bildung: www.diakonieundbildung.de